Henrichshütte Hattingen – LWL-Industriemuseum

Sonderausstellung »Altes Eisen.
Vom Rennfeuer zum Hochofen«

Die Henrichshütte Hattingen ist eines der acht Industriemuseen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Das ehemalige Eisenhüttenwerk wurde 1854 gegründet und zählt zu den traditionsreichsten Hüttenwerken des Ruhrgebiets. Bis zu 10.000 Arbeiter produzierten hier Eisen und Stahl. 1987 wurde der älteste Hochofen im Revier ausgeblasen.

2008 hat eine Sonderausstellung in der Henrichshütte Hattingen die Besucher mitgenommen auf eine archäologische Spurensuche nach dem Stoff, der unsere Geschichte seit 6.000 Jahren prägt. „Altes Eisen“ hat den Bogen geschlagen von der Prähistorie über die antike Sagenwelt bis hin zur nordischen Eisenverhüttung und den Weg vom Erz zum Metall und weiter vom Metall zum geformten Produkt gezeigt. In einem zweiten Teil der Ausstellung wurde die traditionsreiche Eisenverhüttung im Sauer- und Siegerland bis zum Beginn der Moderne dokumentiert.

Nach dem CI des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) habe ich Ausstellungsplakate sowie Flyer, Einladungskarten und Banner gestaltet und Satz und Reinzeichnung vorgenommen. Der Fokus lag darauf, die Informationen und Inhalte ansprechend und übersichtlich im Erscheinungsbild des LWL darzustellen.

Leistungen 7Silben

Gestaltung, Layout
Satzarbeiten
Bilderstellung/-bearbeitung