7Silben • Tanja Jentsch • Lektorat • Text • Gestaltung

Zum Inhalt springen

 

 

Arbeitsbeispiele - Wissenschaftslektorat

Achermann, Dania,
Institutionelle Identität im Wandel.
Zur Geschichte des Instituts für Physik der
Atmosphäre in Oberpfaffenhofen.
transcript 2016.

Gagel, Reinhard/Schwabe, Matthias (Hg.),
Improvisation erforschen – improvisierend forschen/
Researching Improvisation – Researching by Improvisation.
Beiträge zur Exploration musikalischer Improvisation/
Essays About the Exploration of Musical Improvisation.
transcript 2016.

Marlog, Vanessa,
Zwischen Dokumentation und Imagination.
Neue Erzählstrategien im ethnologischen Film.
transcript 2016.

McGovern, Fiona,
Die Kunst zu zeigen.  
Künstlerische Ausstellungsdisplays bei Joseph Beuys,
Martin Kippenberger, Mike Kelley und Manfred Pernice.
transcript 2016.

Wuttig, Bettina,
Das traumatisierte Subjekt. Geschlecht – Körper – Soziale Praxis.
Eine gendertheoretische Begründung der Soma Studies.
transcript 2016.

Bohn, Ralf/Wilharm, Heiner (Hg.),
Inszenierung und Ereignis.
Beiträge zur Theorie und Praxis der Szenografie.
transcript 2015.

Burk, Karin,
Kindertheater als Möglichkeitsraum.
Untersuchungen zu Walter Benjamins »Programm
eines proletarischen Kindertheaters«.
transcript 2015.

Zanichelli, Elena,
Privat – bitte eintreten!
Rhetoriken des Privaten in der Kunst der 1990er Jahre.
transcript 2015.

Enrique Alcántara Granados,
Stigma »Indio«.
Zur Struktur und Semantik Indigener Exlusion in Mexiko.
transcript Verlag 2014.

Ute Poerschke,
Funktionen und Formen.
Architekturtheorie der Moderne.
transcript Verlag 2014.

Jörg Beste,
Kirchen suchen Raum.
Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2014.

Christine Schranz,
Von der Dampf- zur Nebelmaschine.
Szenografische Strategien zur Vergegenwärtigung von
Industriegeschichte am Beispiel der Ruhrtriennale.
transcript Verlag 2013.

Jacob Guggenheimer/Utta Isop/Doris Leibetseder/Kirstin Mertlitsch (Hg.),
»When we were gender...« – Geschlechter erinnern und vergessen.
Analysen von Geschlecht und Gedächtnis in den Gender Studies,
Queer-Theorien und feministischen Politiken.
transcript Verlag 2013.

Sonja Hnilica,
Metaphern für die Stadt.
Zur Bedeutung von Denkmodellen in der Architekturtheorie.
transcript Verlag 2012.

Hermann-Josef Krug,
Möglichkeitsräume gestalten.
transcript Verlag 2012.

Matthias Wieser,
Das Netzwerk von Bruno Latour. Die Akteur-
Netzwerk-Theorie zwischen Science & Technology
Studies und poststrukturalistischer Soziologie.
transcript Verlag 2012.

Michael Overbeck,
Zu den Wurzeln der Eisenindustrie in Luxemburg.
Der hoch- bis spätmittelalterliche Verhüttungsplatz aus
dem Genoeserbusch bei Peppange.
MBA 5, Marie Leidorf 2011.

Charlotte Lerg,
Amerika als Argument. Die deutsche Amerika-Forschung im
Vormärz und ihre politische Deutung in der Revolution von
1848/49.
transcript Verlag 2011.

Anita Aigner,
Vernakulare Moderne.
Grenzüberschreitungen in der Architektur um 1900.
transcript Verlag 2010.